Die Geschichte des Ersten Weimarer Angelvereins e.V.
 

Begonnen hat alles mit der Fischwirtschaftsgenossenschaft Thüringen e.G.m.b.H. Weimar zu Beginn der 50er Jahre des vergangenen Jahrhunderts. Eine Hand voll Angler, die größtenteils auch Pächter waren, erhielten die Erlaubnis unser heutiges Hausgewässer, die Ilm, fischereilich zu nutzen bzw. zu beangeln. Einige Jahre später gründete sich der Deutsche Anglerverband der DDR und ab 1956 entstand die Ortsgruppe Weimar als Mitglied des DAV, denn die meisten der Ilmpächter waren dem Dachverband beigetreten. Eine einheitliche Gesetzgebung, die Ausübung des Angelsports betreffend, gab es damals noch nicht und so wurden diese Fragen über die Räte der Kreise bzw. den Rat des Bezirkes Erfurt geregelt. Die Ortsgruppe Weimar erfreute sich einer immer mehr anwachsenden Mitgliederzahl und auch eine Jugendgruppe war entstanden. Der Castingsport wurde ins Leben gerufen und im Laufe der Jahre waren Mitglieder der OG bei Kreis-, Bezirks- und DDR-Meisterschaften sowohl im Turniersport als auch beim praktischen Angeln ständig präsent. Zum Zeitpunkt der Wiedervereinigung Deutschlands waren ca. 180 Angler in unserer OG organisiert. Mit den politischen Veränderungen ab 1990 und dem Beitritt des ehemaligen Beziksfachausschusses des DAV zum Verband Deutscher Sportfischer gründete sich der VDSF Landesverband Thüringen e.V. und die ehemalige Ortsgruppe Weimar des DAV der DDR stand plötzlich vor völlig veränderten Situationen. Es wurde beschlossen, einen neuen Weimarer Angelverein zu gründen, und weil wir nachweislich die älteste und auch größte Gruppe von organisierten Anglern waren, wurde im Jahre 1991 eine Satzung erstellt und die Eintragung des Ersten Weimarer Angelvereins beim Amtsgericht Weimar beantragt. Die Eintragung in das Vereinsregister als Erster Weimarer Angelverein e.V. unter der Registrier-Nr. 340 erfolgte am 13.03.1992 beim Kreisgericht des Stadt- und Landkreises Weimar.

Im Laufe der folgenden Jahre entwickelte sich eine stabile und kontinuierliche Vereinsarbeit. Die Mitgliederzahl wuchs beständig und schwankt in den letzten Jahren zwischen 250 und 280 Anglern. Wir sind seit Jahren Pächter von über 12 Kilometer der Ilm als reines Salmonidengewässer. Bis zum Ende des Jahres 2010 war unser Verein lange Jahre Mitglied der Interessengemeinschaft Großbrembach, einem Verbund aus sechs Vereinen aus dem Umland Weimars und Sömmerdas.

Mit der Umbildung der Interessengemeinschaft Großbrembach zu einer GbR im Jahre 2005, standen für uns die kontinuierliche Vereinsarbeit und die Erhaltung unserer anerkannten gemeinnützigen Zwecke im Vordergrund. Wirtschaftliche Interessen, wie sie die GbR vorrangig verfolgte, stehen nicht im Einklang mit unserer Satzung und den Zielen des Vereins. In Folge dessen haben sich zwei Vereine, so auch der Erste Weimarer Angelverein e.V. entschlossen die Mitgliedschaft in der GbR aufzukündigen. Unterstützt wurden wir bei diesem Schritt durch unseren Thüringer Landesangelfischereiverband e.V. Seit dem 01.01.2011 sind wir Mitglied des Gewässerverbundes im Thüringer Landesangelfischereiverband e.V., einem freiwilligen Zusammenschluss von eigenständigen Angelvereinen.

Ziel des Zusammenschlusses ist eine starke Gemeinschaft, welche aktuell eine Vielzahl von attraktiven Gewässern in den kreisfreien Städten Erfurt und Weimar sowie in den Landkreisen Gotha, Sömmerda, Weimarer Land, Unstrut Hainich Kreis, Wartburgkreis und Ilm Kreis gemeinsam beangelt und fischereilich nach ökologischen Grundsätzen bewirtschaftet.

Gleichzeitig gibt es mit anderen DAV / VDSF Landesverbänden sowie Angelvereinen in Thüringen Vereinbarungen über den Austausch von Fischereierlaubnisscheinen. Damit stehen den Anglern im Thüringer Gewässerverbund insgesamt über 50.000 Hektar attraktive Fischgewässer zur Verfügung. Die Petri Jünger können auch in Sachsen Anhalt, Sachsen, Brandenburg, Berlin, Mecklenburg Vorpommern, Hamburg oder in der Oberpfalz der Fischwaid zu sehr günstigen Konditionen nachgehen.

Unsere nachhaltigen Ziele sind die Pflege und Gestaltung unseres naturbezogenen Hobbys in Verbindung mit Hege und Pflege unserer Pachtgewässer. Jeder Gleichgesinnte ist in unserem Verein herzlich willkommen!